Kongress 2016: Wirkung

Liebe Kooperationspartner,
Unterstützer und Freunde,

bereits zum sechsten Mal präsentieren wir Ihnen den Kongress Kinder.Stiften.Zukunft.München.

Mit diesem besonderen Format ist es uns gelungen, einen Kongress in München zu etablieren, der Sie bei Ihrem wertvollen sozialen Engagement hilfreich unterstützen kann. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr einen neuen Kooperationspartner an unserer Seite begrüßen dürfen:
die WWK Lebensversicherung, die mit ihrer WWK Kinderstiftung bereits vielen bedürftigen Kindern helfen konnte. Zudem wird uns die WWK Lebensversicherung ihre wunderbaren Räumlichkeiten in der Marsstraße für den Kongress zur Verfügung stellen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Kongresses steht das Thema „Wirkung“. Dass soziale Arbeit und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Wirkung zeigen, deren Lebens- und Zukunftsperspektiven ändern kann, darin sind sich Fachleute und die Geldgeber der Projekte einig.
Doch welche Projekte wirken warum? Diese Fragen konnten bisher nur schwer oder gar nicht beantwortet werden; Ausnahmen dabei bilden Projekte, die umfassend wissenschaftlich begleitet werden.
Doch dieser Aufwand ist nur selten leistbar. Aber die Frage wird immer öfter gestellt, u. a. von Kommunen, aber auch von Förderern wie Stiftungen. Während sich soziale Arbeit lange auf den Bedarf ihrer Klienten konzentrieren konnte, sieht sie sich heute immer öfter mit der Frage nach deren Wirkung konfrontiert und nach Fakten, die eine solche belegen.
Die Referenten wollen an diesem Tag hierauf Antworten geben und für die Förderprojekte Wege aufzeigen, die mit Ihren Ressourcen machbar sind – und die auch den Projekten und ihrer Weiterentwicklung dienen.

Download der Unterlagen folgender Seminare zu den Themen:

I) Keine Wirkung ohne gute Kommunikation
Experte: Bud A. Willim, Unternehmensengagement, Landeshauptstadt München

Unterlagen als PDF herunterladen

II) Storytelling – Wie Sie Ihre Geschichten richtig entwickeln und wirkungsvoll erzählen
Experte: Jörg Schumacher, JS Medienberatung, Hamburg

Unterlagen als PDF herunterladen

III) Social Media – Öffentliche Sichtbarkeit richtig genutzt
Experte: Stephan Peters, betterplace lab, Berlin

Unterlagen als PDF herunterladen

IV) Wirkung logisch! Projekte wirkungsorientiert planen und umsetzen
Experten: Dr. Sandra Mittag, Stiftung Gesellschaft macht Schule, München
Benjamin von der Ahe, Analyse & Forschung, Phineo gAG, Berlin

Unterlagen als PDF herunterladen